Das Vorhandensein eines geeigneten Protokolls für die Meldung von Missständen ist für die Gewährleistung von Transparenz und Einhaltung der Vorschriften in den Unternehmen von wesentlicher Bedeutung.

Unternehmen

. Die Umsetzung und Ausarbeitung dieses Protokolls gibt jedoch Anlass zu Zweifeln, insbesondere wenn in den Verordnungen keine Angaben zur Registrierung oder Meldung an die zuständigen Behörden gemacht werden. Wir wollen uns ansehen, wie man dieses wichtige Instrument für die

Politik der sozialen Verantwortung der Unternehmen

Politik und gewährleisten ihre Wirksamkeit.

Wie sieht das Protokoll des Whistleblower-Kanals aus?

Der Whistleblowing-Kanal ist ein Instrument, das die Einreichung von Beschwerden oder Meldungen über Unregelmäßigkeiten oder Verstöße innerhalb einer Organisation ermöglicht. Es handelt sich um einen Weg, der die Vertraulichkeit des Berichterstatters gewährleistet und oft als „…“ bezeichnet wird.Whistleblower‚ oder Informant. Dieser Kanal ist geregelt durch

Gesetz 2/2023

geregelt, das die Notwendigkeit eines internen Informationssystems in Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten festschreibt. Die Erstellung eines klaren Protokolls für den Beschwerdekanal ist für die Einhaltung der Vorschriften unerlässlich.

Erstellung des Protokolls

Um einen effizienten Beschwerdekanal zu schaffen, ist es zunächst wichtig, über seine Umsetzung zu entscheiden. Das

Gesetz zum Schutz von Hinweisgebern (Protection of Whistleblowers Act)

besagt, dass das Leitungsorgan für diese Entscheidung zuständig ist. Bei der Gestaltung des Kanals müssen die Vertraulichkeit, die Art der Berichterstattung und der angemessene Schutz des Informanten berücksichtigt werden.

Sie haben die freie Wahl zwischen einem internen und einem externen Berichtsweg. Einige Organisationen können sich jedoch für eine

externer Beschwerdekanal

um Unparteilichkeit und Datenschutz zu gewährleisten, insbesondere im Rahmen des

Datenschutzbeauftragten (DSB)

und des Datenschutzbeauftragten.

Inhalt des Protokolls

Das Protokoll sollte klar und spezifisch sein:

  • Einführung: Firmenname, rechtlicher Rahmen und Gründe für die Einführung.
  • Zweck: Zweck des Kanals.
  • Anwendungsbereich: Definition der Personen, für die sie gilt.
  • Schutzmaßnahmen: Schutz sowohl für den Hinweisgeber als auch für den Gemeldeten.
  • Verfahren: Einzelheiten darüber, wie Beschwerden eingereicht, bearbeitet und untersucht werden.

Ein wesentlicher Bestandteil dieses Protokolls ist das

Systemverwaltung

eine autonome Person, die das ordnungsgemäße Funktionieren des Kanals gewährleistet.

Verbreitung und Registrierung

Obwohl ein offizielles Register nicht vorgeschrieben ist, weist das Gesetz 2/2023 darauf hin, dass ein internes Register der eingegangenen Informationen unbedingt erforderlich ist. Darüber hinaus sollte das Protokoll allen Mitarbeitern und Beteiligten zugänglich sein.

Schlussfolgerung

Transparenz und Compliance sind in der heutigen Zeit unerlässlich. Die wirksame Einrichtung eines Kanals zur Meldung von Missständen stellt sicher, dass Unternehmen nicht nur die Vorschriften einhalten, sondern auch diejenigen schützen, die das Richtige tun wollen.

Verwandte Themen

eu whistleblower directive

Trusty Free
Kostenlose Whistleblowing-Software

Zuverlässige Einhaltung der EU-Whistleblowing-Richtlinie und der US-amerikanischen Whistleblowing-Gesetzgebung.

Sofort. Sicher. Ohne Kopfschmerzen.


GET Trusty Free!

Sie können sich bei Trusty auch direkt über WordPress anmelden:


wordpress whistleblower hotline