Hier kommt die ISO 37002 ins Spiel: Im modernen Unternehmensumfeld, in dem Transparenz und Ethik im Mittelpunkt der Debatte stehen, ist Whistleblowing zu einem wichtigen Instrument geworden. Bis 2021 fehlte vielen Unternehmen jedoch ein klarer Bezugspunkt für die Einrichtung dieser Kanäle.

Was ist ISO 37002?

ISO 37002, auch bekannt als ISO 37002:2021, ist die internationale Norm, die Organisationen bei der Implementierung und Optimierung ihrer internen Beschwerdekanäle unterstützen soll. Diese Norm mit dem Titel Whistleblowing-Management-Systeme dient als Kompass, der sich an den Grundsätzen Vertrauen, Fairness und Schutz orientiert. Bevor es diesen Standard gab, wurden damit zusammenhängende Fragen in anderen Normen nur oberflächlich behandelt, wie z. B. in der ISO 37001 über Anti-Bribery Management Systems und die ISO 37301 über Compliance-Management-Systeme.

Hauptmerkmale der ISO 37002:2021

In Anlehnung an die Struktur anderer ISO-Normen ist diese Norm in 10 Kapitel unterteilt, die vom Anwendungsbereich und den Begriffen bis zur Systemverbesserung reichen. Seine wichtigsten Merkmale sind:

  1. Klare Anweisungen für die Einrichtung eines wirksamen Kanals für die Meldung von Missständen, der den Hinweisgeber schützt und zur Meldung von Fehlverhalten ermutigt.
  2. Geben Sie an, wie Beschwerden vom Eingang bis zum Abschluss behandelt werden sollten.
  3. Förderung der Transparenz bei der Bearbeitung von anonymen oder öffentlichen Beschwerden.

Zielsetzungen der ISO 37002

Ihr Hauptziel ist es, Leitlinien für die Einrichtung, Aufrechterhaltung und Verbesserung interner Kanäle für die Meldung von Missständen bereitzustellen. Außerdem soll sie zur Meldung von Missständen ermutigen, Whistleblower unterstützen und schützen und eine wirksame Bearbeitung von Beschwerden gewährleisten. A Ein angemessenes internes Berichterstattungssystem, wie es die Norm vorschlägt, kann Ein angemessenes internes Berichterstattungssystem, wie es der Standard vorschlägt, kann die Organisationskultur und die Unternehmensführung verbessern.

Warum wurde ISO 37002 geschaffen?

Der Bedarf an einem Instrument, das Unternehmen bei der Einrichtung wirksamer Systeme zur Meldung von Missständen unterstützt, war der Hauptgrund für die Schaffung dieser Norm. Obwohl sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Compliance-Programm Viele Beschwerdekanäle waren nicht ausreichend wirksam. Darüber hinaus führt ISO 37002 wichtige Kompetenzen für Mitarbeiter ein, die sich mit diesen Beschwerden befassen, z. B. Vertrauensbildung, emotionale Intelligenz und Diplomatie.

Bedeutung von ISO 37002

Die Nachfrage nach mehr Transparenz seitens der Unternehmen wächst. ISO 37002 ist daher ein wertvolles Instrument für alle, die einen verlässlichen Mechanismus für die Berichterstattung schaffen wollen. Diese Kanäle erfüllen nicht nur die Anforderungen des Gesetz zum Schutz von Whistleblowern zur Prävention und frühzeitigen Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten beitragen.

Zugang zu ISO 37002

Sie können diese Norm im PDF-Format auf der offizielle ISO-Website. Für diejenigen, die sich für die spanische Version interessieren, ist AENOR die wichtigste Referenz.

Schlussfolgerung

Die Einrichtung von Hinweisgebern ist eine Verantwortung und Notwendigkeit in der heutigen Geschäftswelt. Mit der ISO-Norm 37002 verfügen Organisationen über einen klaren und strukturierten Leitfaden für die Durchführung dieses Prozesses in einer effektiven und ethischen Weise.

Verwandte Themen

EU DIRECTIVE whistleblower law. Ley 2/2023

Trusty Free
Kostenlose Whistleblowing-Software

Zuverlässige Einhaltung der EU-Whistleblowing-Richtlinie und der US-amerikanischen Whistleblowing-Gesetzgebung.

Sofort. Sicher. Ohne Kopfschmerzen.


GET Trusty Free!

Sie können sich bei Trusty auch direkt über WordPress anmelden:


wordpress whistleblower hotline