Hier sind die Fehler, die Ihr Compliance-Programm machen kann .
Compliance-Programm

Programm vermeiden sollte.

Das moderne Geschäftsumfeld erfordert
Einhaltung der Vorschriften
wirksam zur Vermeidung strafrechtlicher Haftung und zur Gewährleistung einer ethischen und gesetzestreuen Arbeitsweise. Außerdem stärkt diese Einhaltung das Image und den Ruf des Unternehmens in der Gesellschaft. Sie ist jedoch nicht ohne Herausforderungen.

1. unzureichende Aktualisierung

Die Gesetze und Vorschriften entwickeln sich ständig weiter. Versäumnis der Überprüfung und Aktualisierung der Compliance kann regelmäßig zu unvorhergesehenen Risiken und Ineffizienzen im System führen. Es ist von entscheidender Bedeutung, sich über die Entwicklung der

Gesetz zum Schutz von Whistleblowern

und in den

Anforderungen des

von
Anforderungen des Compliance-Programms
.

2. die Unverständlichkeit der Compliance-Richtlinien

Es ist wichtig, dass die Leitlinien klar und für alle Mitglieder des Unternehmens zugänglich sind. Vermeiden Sie komplexe Rechtsterminologie und konzentrieren Sie sich auf eine einfache und verständliche Sprache.

3. Vernachlässigungsspezifische Risikoanalyse

Ein schwerwiegender Fehler ist es, die spezifischen Risiken des Unternehmens und seiner Branche nicht zu ermitteln und zu bewerten. Es ist von entscheidender Bedeutung, das Programm an die Besonderheiten der Tätigkeit und die spezifischen Prozesse des Unternehmens anzupassen.

4. Mangelnde Einbeziehung der Geschäftsleitung und der Bereichsleiter.

Die Unternehmensleitung muss einen „Ton von oben“ vorgeben, während die Bereichsleiter die Politik in ihren jeweiligen Abteilungen verbreiten und durchsetzen müssen. Die Politik der sozialen Verantwortung der Unternehmen ist ein klares Beispiel dafür, wie die Einbeziehung der Unternehmensleitung etwas bewirken kann.

5. Versäumnis, Beschwerdekanäle einzurichten

Die Website

Whistleblowing-Kanäle

sind für die Mitarbeiter unerlässlich, um Unregelmäßigkeiten zu melden. Es ist von entscheidender Bedeutung, die obligatorischen Kanäle für Hinweisgeber in Betracht zu ziehen und sich der Vorteile externer Kanäle für Hinweisgeber bewusst zu sein.

6. Verwechslung von Ausbildung und Sensibilisierung

Beide Konzepte sind wichtig, aber sie sind nicht dasselbe. Während sich die Schulung auf die Vermittlung von Compliance-Strategien und -Maßnahmen konzentriert, zielt die Sensibilisierung darauf ab, eine ethische Kultur im Unternehmen zu fördern. Es ist nicht nur wichtig, die Mitarbeiter zu schulen, sondern ihnen auch die Bedeutung des Gelernten zu vermitteln.

7. Nachlässigkeit bei der Überprüfung von Geschäftspartnern und Lieferanten

Werden Partner und Lieferanten nicht mit der gebotenen Sorgfalt geprüft, kann dies zu unvorhergesehenen Risiken führen. Es ist wichtig, dass eine gründliche Bewertung durchgeführt wird und sichergestellt wird, dass sie den geltenden Vorschriften entsprechen.

8. Verlassen auf "unechte Compliance

Ein weiterer Fehler, den es zu vermeiden gilt, ist die Umsetzung eines allgemeinen Programms ohne Anpassungen oder konkrete Maßnahmen. Ein wirksames Compliance-Programm muss auf die Besonderheiten und Risiken des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten sein.

Verwandte Themen

Trusty Free
Kostenlose Whistleblowing-Software

Zuverlässige Einhaltung der EU-Whistleblowing-Richtlinie und der US-amerikanischen Whistleblowing-Gesetzgebung.

Sofort. Sicher. Ohne Kopfschmerzen.

Sie können sich bei Trusty auch direkt über WordPress anmelden:

whistleblower software

Get started

whistleblower software

Los geht's

DOKUMENT ANFORDERN